Bleibt bei der GroKo auch noch etwas Gutes übrig?

Was den Tierschutz angeht: Verarschung pur im Koalitionsvertrag Die Frage, ob in dieser Großen Koalition außer Postensicherung noch etwas Positives erkennbar bleibt, beantworte ich für mich persönlich mit einem einfachen "NEIN".     Wer mich kennt, der weiß auch um meine Leidenschaft für die Tiere; hier insbesondere die in der Massentierhaltung gequälten Kreaturen. Der aktuelle Newsletter der "Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt" kümmert sich in seiner Ausgabe 21/22 2018 um die juristische Frage: Will der Staat Kriminelle ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Tierschutz, Umwelt- und Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Bleibt bei der GroKo auch noch etwas Gutes übrig?

Albrecht Müller zum 80. Geburtstag

Der Nachdenkseitenchef wird auch an diesem Tag seinen politischen Vorstellungen gerecht Unter dem Titel "Die NachDenkseiten als „Gegengewicht zur allgemeinen publizistischen Gehirnwäsche“. Machen Sie mit! Laden Sie ein zum Gespräch!" unterbreitet Albrecht Müller den Wunsch, man möge im Freundes-, Nachbarn- und Familienkreis gemeinsam Sarah Wagenknechts Bundestagsrede vom 16. Mai 2018 anhören. Für Müller war, wie er es selbst meint, diese Rede wie ein gezieltes Geburtstagsgeschenk. Ich selbst habe mir diese 19-minütige Rede der Linken-Fraktionsvorsitzenden ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Albrecht Müller zum 80. Geburtstag

Die seltsame europäische Außenpolitik

Brüder im Geiste: Heiko Maas und Boris Johnsen Zum Beitragsbild: Vier europäische Muske(l)tiere: Der britische Außenminister Boris Johnson, der deutsche Außenminister Heiko Maas, der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian und die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini Großbritannien und Deutschland vereint? Auf der Außenministerebene scheint das trotz bevorstehendem Brexit so zu sein; besonders dann, wenn von Maas und Johnson Statements abgegeben werden. Der eine, Maas, als Dressman mit Röhrenhosen, der andere, Johnson, als Trump-Verschnitt, ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Europa | Kommentare deaktiviert für Die seltsame europäische Außenpolitik

Mein Gott, wieso begreifen die nichts?

Hartz IV ist für die SPD wie für den Teufel das Weihwasser - die Sache mit der Erneuerung wird scheitern Nach 20,5 Prozent bei der Bundestagswahl hat sich nun die Zu- bzw. Gegenstimmung auf 17 Prozent manifestiert. Eine Änderung des Weges ist nicht absehbar. "Gut gelaunt trotz schlechter Stimmungslage für die SPD", so überschreibt der Trierische Volksfreund am 8. Mai 2018 das Ergebnis einer Gesprächsrunde der Verlagsspitze mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die SPD sei in einer schwierigen Situation, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Bundespartei ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Schafe und Lämmer – Klassetierhaltung statt Massentierhaltung in Tawern

Sieben Mütter - 15 Kinder Hobby-Schäfer Rainer K. konnte nur noch staunen. Innerhalb weniger Tage explodierte das Leben in seinen Schafstall. Zweimal Drillinge, zweimal Zwillinge und vier Einzelgeburten überstanden die Geburtsphase. Die eher traurigen Anblicke von totgeborenen Lämmern gehören auch zum natürlichen Vorgang. Wundern darf man sich dennoch, dass ein einziger junger dynamischer Schafsbock aus Onsdorf so erfolgreich seiner Pflicht nachgekommen war. Eine Besonderheit, weil dieser junge Bock in seiner eigenen Kindheit von der Mutter nicht angenommen ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Tierschutz, Umwelt- und Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Schafe und Lämmer – Klassetierhaltung statt Massentierhaltung in Tawern

SPD-Parteivorstand geschlossen hinter Nahles

"Mich zu wählen, bedeutet Mut" sagte Simone Lange in ihrer Bewerbungrede Simone Lange warnte in ihrer Rede vor "Marktradikalismus", Andrea Nahles vor Rechtspopulismus. Nicht auszudenken, was im RHEINMAIN CONGRESSCENTER Wiesbaden losgewesen wäre, hätten die Delegierten mehr als einen Warnschuss abgefeuert. Ernsthaft haben immerhin über ein Drittel der Delegierten daran geglaubt, dass die Zeit für "Erneuerung" überfällig ist. Deshalb sollten die 66 Prozent für Andrea Nahles kein Denkzettel sein, sondern Anlass, die versprochene Erneuerung der SPD anzugehen; ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 1 Kommentar

Regime Change – das unheilvolle Schlagwort der letzten zwei Jahrzehnte

Oder: Wie man uns dauerhaft für dumm verkauft und immer noch verkaufen will Für meine Person würde ich es als anmaßend empfinden, zu den derzeit aktuellen politischen Ver- und Abläufen einen eigenen qualifizierten Standpunkt weiter zu verbreiten. Soviel aber dennoch; ich habe einen Standpunkt: Wenn nämlich im Moskauer Kreml die gleichen Verrückten mit dem Feuer spielten, wie es der Irre im Weißen Haus zu Washington praktiziert, dann würde ich in großer Angst leben. Die aktive Zuspitzung der Syrienkrise durch den scheinbar psychotischen amerikanischen ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Welt | 2 Kommentare

Zuerst war’s ein Lichtblick

Tierquälerei: Schwarz-Rot will gegen schreckliche Bilder aus Ställen vorgehen - auf sonderbare Art Grauenhafte Bilder aus deutschen Massen-Tierställen gibt es immer wieder; nun will die Politik endlich dagegen vorgehen. Auch auf dieser Homepage habe ich mehrfach darüber berichtet, was den Tieren in unserem Land und anderswo angetan wird. Mir stockte der Atem, als ich zu vermuten begann, dass die Große Koalition doch noch etwas Vernünftiges zu Stande bringen könnte. Ich sollte mich gewaltig getäuscht haben. Der Hintergrund dieser Schlagzeile bestätigt noch ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Tierschutz, Umwelt- und Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Zuerst war’s ein Lichtblick

Es ist Rufmord

Gift, Bomben, Desinformation: Ist Putin noch zu stoppen? "Augstein und Blome" heißt der Titel eines regelmäßig auf Phönix, dem gemeinsamen TV-Kanal von ARD und ZDF, stattfindenden quasipolitischen Streitgesprächs im leichtverständlichen Dialog. Leichtverständlich dann, wenn Zuhörer und Zuschauer das entsprechende politische Tagesgeschehen verfolgen. Das 13 Minuten und 20 Sekunden dauernde schon fast als heiter zu wertende Streitgespräch zwischen Augstein und Blome ist als Aufwärmer zum Beitrag in derFreitag vom 23.03.2018 hier verlinkt. Zum Beitragsbild: ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Europa | Kommentare deaktiviert für Es ist Rufmord

Fehlt nur noch die Kriegserklärung an Russland ?

Im Westen erscheinen sie fast alle als bekloppt; oder sind sie es schon? Zum Beitragsbild: Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Dieser kalte Krieger hat uns gerade noch gefehlt. Der schlimmste Säbelrassler des militärischen europäischen Westens und angeblich immer noch norwegischer Politiker der sozialdemokratischen Arbeiterpartei. Man  entschuldige meine derbe Ausdrucksweise; mir fällt leider zu den gegebenen Umständen im Zusammenhang mit dem angeblichen "Giftattentat Putins" in London keine andere Fragestellung ein. Ich könnte es einfach ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Europa | 3 Kommentare

Simone Lange – ein starkes Stück Hoffnung auf Erneuerung der SPD

Im Willy-Brandt-Haus herrscht Bunkermentalität Wie soll man es sonst nennen? Simone Langes Kandidatur für den SPD-Parteivorsitz scheint die SPD-Führungsclique empfindlich zu stören. Im Willy-Brandt-Haus spielt man nach eigenen Regeln und verfolgt ausschließlich manifestierte Interessen. Im Wettbewerb mit Andrea Nahles, die bereits für den Parteitag am 22. April 2018 gesetzte Kandidatin für  den SPD-Vorsitz, ist Konkurrenz nicht erwünscht. Also verweigert man der Mitkandidatin, der Genossin Simone Lange, die Möglichkeit, sich im Vorlauf zum Parteitag ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 3 Kommentare

SPD-Politiker will Hartz IV abschaffen …

... und durch "solidarisches Grundeinkommen" ersetzen. Was steckt dahinter? Die Angst der SPD, noch tiefer zu fallen? Kommt jetzt doch noch Bewegung in die verhärtete und verkrustete Hartz IV-Geschichte? Ich persönlich glaube zunächst "Nein". Berlins Regierender Bürgermeister und Bundesratspräsident Michael Müller will Hartz IV abschaffen und ein solidarisches Grundeinkommen einführen. Um allen Irrtümern vorzubeugen: Das solidarische Grundeinkommen steht in keinerlei Zusammenhang mit dem "Bedingungslosen Grundeinkommen für alle", das in unserem Land ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialpolitik | 2 Kommentare

Die hässliche Wahrheit: Kollateralschäden der Fleischindustrie

Millionen Schweine jährlich sterben qualvoll vor der Schlachtung als Kollateralschäden der Fleischindustrie „Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!“ Dieser Spruch gilt allgemein als ziemlich evident, praktisch und weist auf den ganz wichtigen Umstand hin, dass Nichtwissen auch ein Segen sein kann... . Das ist auch eine Denkrichtung, die unsere Lobbypolitiker in den jeweiligen Regierungsparteien tunlichst anwenden, wenn außer erbärmlichen Lippenbekenntnissen aber auch rein nichts zum Tierschutz umgesetzt wird. Das scheinbar Unumkehrbare ist, dass, wenn ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Tierschutz, Umwelt- und Naturschutz | 1 Kommentar

Jetzt wird aber forsch drauf los regiert

Die Geister die mich riefen! Von Alfons Maximini  Knapp eine Woche nach der Regierungsbildung und der Einführung im Bundestag geht das Gerangel der ungleichen Partner auch schon los. Noch bevor er im Amt war, preschte der neue Dobrindt - der schneidige CSU-Verkehrsminister Scheuer - in der schwierigen Frage zur CO2/NOx Reduzierung bereits lauthals vor. Der Vorschlag des Umweltbundesamtes (UBA), der Reduzierung der Stickoxiden durch blaue bzw. hellblaue Plaketten Herr zu werden, stieß auf schroffe Ablehnung. Noch ganz im Sinne eines CSU-Generalsekretärs. ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Wahlen | Kommentare deaktiviert für Jetzt wird aber forsch drauf los regiert

Simone Lange – Konkurrenz für Andrea Nahles als SPD-Parteivorsitzende?

Die Flensburger Oberbürgermeisterin will als Kandidatin für den SPD-Parteivorsitz antreten und sich im Falle ihrer Wahl für die Agenda 2010 entschuldigen. Ein mutiger und notwendiger Pluspunkt, wie es der Chef der NachDenkSeiten, Albrecht Müller, im Folgenden nennt. Dieser Blogbeitrag ist, sein Einverständnis vorausgesetzt, von Albrecht Müllers "NachDenkSeiten" übernommen: Die Flensburger Kandidatin zum Parteivorsitz der SPD will sich für die Agenda 2010 entschuldigen. Allein das ist ein mutiger und notwendiger Pluspunkt. Veröffentlicht in: Agenda ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Die neue Regierungsdynamik

Mit Hartz IV hat "jeder das, was er zum Leben braucht" Kurz und bündig: Hat jemand etwas anderes von Schäubles ehemaligem Getreuen erwartet? Das nennt man"Weiter so". Zumindest spricht er davon, wenn andere schweigen. Der künftige Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat vor einer Geringschätzung des deutschen Sozialsystems gewarnt. "Niemand müsste in Deutschland hungern, wenn es die Tafeln nicht gäbe", sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgabe) mit Blick auf die Debatte um die Zurückweisung von Ausländern bei der Essener Tafel. Mit ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

So wird das nichts! Zu viele Fragen ohne vernünftige Antworten?

Große Koalition - eine Frage der Vernunft ? Zwei Fragezeichen in zwei Überschriften? Es bleiben noch viele Fragen! Eine Entscheidung der Vernunft Ein Beitrag von Christian Bock Gerhard Schröder hoffte vor dem SPD Mitgliederentscheid zur GroKo auf die kollektive Vernunft der SPD. Rudolf Scharping war, was die Vernunft der Genossen angeht, ein Optimist. Angela Merkel meinte, dass jetzt die Zeit für mehr Vernunft (statt für "mehr Gerechtigkeit"?) wäre. CDU Mann Strobl (ja, der Schwiegersohn der schwarzen Null) meint, dass die Zustimmung der ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 1 Kommentar

Kurz und bündig: Oskar Lafontaines Kommentar zur neuen GroKo

Hinweise des Tages vom 5. März 2018 auf Albrecht Müllers Nachdenkseiten Auch bei den Nachdenkseiten wird "von links gedacht". Oskar Lafontaine hat die LINKE zu seiner politischen Heimat gewählt, weil er sie zur linken Sozialdemokratie machen wollte, bzw. immer noch will. Richtig oder falsch? Aus meiner Sicht eher richtig, weil er nicht an die sogenannte "Erneuerung der SPD" glaubt. Deshalb auch hier sein Statement, das ihm besonders in Wirtschafts-, Medien- und konkurrierenden politischen Kreisen eher weniger Freude und Freunde beschert. Oskar Lafontaine via Facebook Weiter ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | 5 Kommentare

Kevin allein zu Hause?

Keineswegs! Denn mit ein wenig Hoffnung könnte ja dennoch alles besser werden Die 33,98 Prozent, die der Einzelkämpfer Kevin Kühnert eingefahren hat, sind ein starkes Ergebnis, an dem die Etablierten im Willy-Brandt-Haus in Berlin nicht vorbeikommen werden. Wir dürfen gespannt sein, in wie weit dort eine Analyse des Abstimmungsergebnisses offen gelegt wird; d.h. welche sozialen Hintergründe bei den Befürwortern der GroKo vorherrschen. Zahlreiche Besucher dieses Blogs haben heute Vormittag vermutlich nach Reaktionen auf die 66,02 Prozent Zustimmung ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Sozialdemokratische Partei Deutschlands | Kommentare deaktiviert für Kevin allein zu Hause?

Kevin Kühnert – die einen wollen ihn aufs Glatteis führen, die anderen auf Linie

Im Kampf für ihre Generation müssen die Jusos sich mit den Altvorderen auseinandersetzen Ganz gleich, wie das Ergebnis der Mitgliederabstimmung, ob GroKo oder NoGroKo, lautet; ein Name wird so oder so nachhaltig präsent bleiben und die Zukunft der SPD (mit)gestalten.   Kevin Kühnert, 28, (*1989) ist seit dem Bundeskongress 2017 in Saarbrücken Juso-Bundesvorsitzender. Der/die Juso-Bundesvorsitzende wird alle zwei Jahre vom Bundeskongress der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten gewählt und vertritt den Verband nach außen und innerhalb der Mutterpartei ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Sozialdemokratische Partei Deutschlands | Kommentare deaktiviert für Kevin Kühnert – die einen wollen ihn aufs Glatteis führen, die anderen auf Linie

Merkel, Karrenbauer und Co. – mit denen machen wirs, oder?

Eine Offenbarung kurz vor Toresschluss der GroKo-Abstimmung Die Wege der Schwarzen sind oft scheinbar unergründlich und doch werden sie plötzlich deutlich sichtbar. Ganz neu ist, dass die Rente für die Wirtschaft bezahlbar sein muss! Das dürfte auch für die SPD neu sein; oder denkt man dort mittlerweile in der selben Kategorie? Bis jetzt gab es nach dem CDU-Parteitag keinen Kommentar der Sozen zur neuen Sicht einer neuen CDU-Generalsekretärin. Dies Nachricht erreichte mich heute um 13.29 Uhr.  Der Absender ist ein aufmerksamer Leser meines Blogs. Sein ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialpolitik | 1 Kommentar

Kein Jubiläum zum Feiern – eher zum Schämen und Fremdschämen

25 Jahre Tafeln in Deutschland - Sagt hübsch danke ! So eröffnet der DerFreitag (Ausgabe 08/18), die eher linksorientierte Wochenzeitung (deshalb hab ich sie im Abonnement) von Herausgeber und Chefredakteur Jakob Augstein, den bedrückenden Beitrag über Almosenverteilung im reichen deutschen Sozialstaat. Muttis Parole, "Uns geht es doch gut!", lässt grüßen; und alle Parteien, außer Die Linke, stimmen zu. Das kleine Harfenmädchen in Heinrich Heines Gedicht "Deutschland, ein Wintermärchen" [...] sang das alte Entsagungslied, Das Eiapopeia vom Himmel, Womit ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialpolitik | 4 Kommentare

„Wir wollen“ die SPD erneuern

Der große Wurf kann aber, wenn überhaupt, nur mit "Wir werden" gelingen Ein neuer Aufbruch für Europa Schön, wenn er denn kommt. Hierüber entscheiden, trotz guter Absicht weder die deutschen Wählerinnen und Wähler, noch SPD oder CDU/CSU. Den neuen Aufbruch schaffen nur die EU-Staaten mit all ihren Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam; ein unendlich weiter Weg. Für das SPD-Wahlprogramm eher nichtssagend. Eine neue Dynamik für Deutschland Noch mehr Dynamik, wo sich doch Finanz- und Güterwirtschaft heute schon überschlagen. Die deutschen Wählerinnen und ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 3 Kommentare

Andrea Ypsilanti statt Nahles – eine ernst gemeinte Vision für den SPD-Parteivorsitz

Alles bleibt wie es ist! Oder? Wer den SPD-Erfolgsgeschichten aus der Berliner Parteizentrale und ihren Protagonisten auf den Leim geht, steht im Regen. Auch den scheinbar wohlgesonnenen Medien geht es nicht um die SPD, sondern allein um Interessengeschacher der Medienbesitzer und der Wirtschaft. Die Wahrheit findet man an anderer Stelle, z.B. bei Andrea Ypsilanti. Die jüngste SPD-Geschichte: Gabriel verzichtet, Schulz kommt, Schulz geht, Nahles soll kommen; wird Nahles kommen? Ungewiss! Alter Wein in neuen Schläuchen? Das wird so nichts, denn das Problem der ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 3 Kommentare

463.000 Genossinnen und Genossen können die Zukunft bestimmen

Alles hängt an den Parteimitgliedern und das ist gut so! Für mitdenkende und mitfühlende Genossinnen und Genossen ist es schon fast ein Gang nach Canossa. Was das bedeutet, wird aus der Geschichte so interpretiert: "Der Gang nach Canossa ist kein Vergnügen. So ging es schon dem deutschen König Heinrich dem Vierten vor fast tausend Jahren. Im Jahr 1077 hatten König Heinrich und Papst Gregor der Siebte einen Konflikt. Sie stritten darum, wem von beiden die Macht zusteht, Bischöfe zu ernennen." Hier bei uns geht es natürlich nicht darum, Bischöfe zu ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | 7 Kommentare

Erbarmungswürdiges Erfolgsgetümmel der SPD-Führung während den Koalitionsverhandlungen

Alles was die Wähler zutiefst interessiert kommt nicht vor Werte Freundinnen und Freunde dieses Blogs, immer noch engagierte Sozialdemokraten möchten es sich von der Seele schreiben, was sie angesichts des Ansehensverlustes der SPD empfinden. Ich selbst war gerade im Begriff, die aktuelle GroKo-Verhandlungssituation hier aus meiner Sicht zu beschreiben. Alfons Maximini war schneller und besser in seiner Analyse. Wer trotz des Weges der SPD in den Bereich unter 20 Prozent eine differenzierende Auffassung vertritt, kann und sollte dies hier am Ende des Beitrages ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 8 Kommentare

Martin Schulz‘ einmaliger Höhenflug über die 31-Prozent-Linie

Die große Verdrängung der Berliner Parteispitze eine Neuauflage der Großen Koalition soll die SPD retten? Alles was der Rettung zum Erfolg verhelfen könnte, sind die in diesem Blog seit der Wahl am 24. September eingebrachten Vorträge. Alles was hätte sein können, hat die SPD-Spitze jedoch vergeigt, selbst das hoffnungsvolle Zwischenhoch in der Vorwahlzeit vom April/Mai 2017 laste ich persönlich den Berliner Parteifürsten an; insbesondere denjenigen, die gemeinhin als der konservative "Seeheimer Kreis" einzuordnen sind. Aber, auch der SPD-Vorsitzende und ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Wahlen | 2 Kommentare

Der Berg kreißte und gebar eine Maus

Sondierungsergebnis: Merkel "zufrieden" - Seehofer "hochzufrieden" - Schulz "hervorragend" Diese Nachrichten-Laufband-Meldung des TV-Kanals Phönix hat mich negativ fasziniert. Dieses "Medien-Gerücht" und die Meldung "Schulz hervorragend" aus dem ansonsten als seriös anzusehenden TV-KANAL haben mich umgehauen. Ob dies mit meiner soeben vom akuten ins abklingende Stadium verlaufenden Erkältungserkrankung zusammenhängt, möchte ich nicht behaupten; jedenfalls war die Laufband-Meldung für mich ein Volltreffer im negativen Sinn. Es fällt mir aber schwer, den aus ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 10 Kommentare

Ja zu Karl-Marx-Universtät Trier

Karl Marx - und das Selbstverständnis der Stadt Trier Karl Marx wird 2018 anlässlich des 200. Jahrestages seiner Geburt von seiner Geburtsstadt im Rahmen eines Karl-Marx-Jahres geehrt. Hier an dieser Stelle kann keine umfangreiche Biografie des weltberühmten und einflussreichsten Gesellschaftstheoretikers abgebildet werden; das wissen und können andere besser. Was aber an dieser Stelle lohnt darzustellen, ist eine nur sehr seltene und nicht leicht zu findende Chronik zu den Nachfahren von Karl Marx. Es bedurfte intensiver Sucharbeit und Recherchen, eine ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ja zu Karl-Marx-Universtät Trier

Die SPD auf dem Weg in den Orkus?

Der Weg in den Orkus muss Angst machen - ist er der Weg in den Abgrund? Gedanken zur "Dialogkonferenz" mit Katarina Barley, MdB, am vergangenen Freitagabend (15.12.2017) im Konzer Doktor Bürgersaal Von Alfons Maximini Nicht überraschend kommt die Meldung: SPD für Sondierungen mit der CDU/CSU bereit. Angedeutet hat sich das bereits auf dem Parteitag in Berlin. Ich erinnere: 24. Sep. 2017, kurz nach der ersten Wahlprognose: einstimmiger Beschluss des SPD-Vorstandes wir gehen in die Opposition. Gute Entscheidung – die Partei atmete auf. Dann ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 6 Kommentare

Der andere, der bessere Weg in eine gute Gesellschaft?

Kästners sozialkritische Satire zum Weihnachtsfest Zum Einstimmen auf das Fest der Bescherungen ein Weihnachtslied von Erich Kästner, nach der Melodie von Carl Gottlieb Hering : Vor einiger Zeit hatte ich mich auf Grund einer aktuellen TV-Sendung auf die Homepage von Sahra Wagenknecht begeben. In der Folge erhielt ich nach Anforderung nun Post vom Team Sahra (und Oskar?), die ich selbstverständlich gelesen habe und danach auch nicht in den Papierkorb legte. Das vorangestellte Weihnachtslied war Gegenstand ihrer Nachricht. Wer aufmerksam politische ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | Kommentare deaktiviert für Der andere, der bessere Weg in eine gute Gesellschaft?

Der Parteitag vom 7. bis 9. Dezember sollte es bringen; allein es fehlt der Glaube

"Ergebnisoffen" und gefangen im "Hartz IV-Käfig" Man darf mir getrost unterstellen, dass ich als langjähriges SPD-Mitglied mit großer Begeisterung "meine" Partei mit allen Mitteln unterstütze. Allein mir fehlt der Glaube an das vielbeschworene Schlagwort #SPDerneuern, wie es auch Thema des  gerade zu Ende gegangenen Parteitages war. Warum mir der Glaube fehlt, kann ich hier schildern. Die Medien werden es genüsslich aufbereiten, wenn die SPD nach ihrem Parteitag mit fliegenden Fahnen das eigene Schiff versenkt um sich wieder Mal in Merkels Fregatte zu ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 4 Kommentare

Nicht weil gerade Weihnachten vor der Tür steht!

Die endlose Geschichte der Tierquälerei in Deutschland und Europa Der folgende Blogbeitrag befasst sich mit der Dokumentation des "37 Grad"-Autors Manfred Karremann, der im ZDF über das Schicksal der Tiere auf Langstreckentransporten berichtet. Bewusst hat er darauf verzichtet, die an sich schon grausamen Bilder  durch noch unsäglichere Filmaufnahmen aufzumachen. Die Dokumentation stellt nach meiner persönlichen Auffassung den obersten Grad der Erträglichkeit dar.   Zu keiner Zeit in meinen nun doch schon 78 Lebensjahren habe ich schlimmere ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Tierschutz | 2 Kommentare

Glyphosat – Größtmöglicher Vertrauensbruch in der Großen Koalition und ein Update zu Monsantos Roundup®

Monsantos Roundup® und dessen Wirkstoff Glyphosat Ein Update zum Blogbeitrag über die Zustimmung Deutschlands zur Zulassungsverlängerung von Glyphosat Text aus https://www.youtube.com/watch?v=EI5u_n0iv4Y Roundup® ist unter diesem und anderen Markennamen das weltweit am meisten gespritzte Pflanzenschutzmittel. Vierzig Jahre nach dessen Markteinführung wurde sein Wirkstoff Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend für den Menschen eingestuft. Vor dem Hintergrund der in der Europäischen Union anstehenden Entscheidung über ein Glyphosat-Verbot geht die Doku ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Umwelt- und Naturschutz | 6 Kommentare

Umfallen für Deutschland

Inhaltliche und programmatische Erneuerung der SPD??? Ja, drei Fragezeichen! Gabor Steingart, Herausgeber des "Handelsblatt" gehört nicht zu meinen Sympathieträgern. In seinem MORNING BRIEFING, so nennt man heutzutage den Kommentar eines Zeitungsmachers, hier vom 23. November 2017, der so beginnt: Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, der Nebel über dem Berliner Regierungsviertel wird immer dichter: Gerüchte und Bösartigkeiten dutzendfach, es wirkt taktiert und finassiert. Der Parteienstaat ist ganz bei sich. Inmitten des Nebels aber zeichnet sich ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Wahlen | 4 Kommentare

Gedenkstätte ehemaliges KZ Hinzert – Eine Nachlese zum Volkstrauertag

Trauer oder Gedenken - Hinzert ist der Ort für beides Der alljährliche Besuch der Gedenkstätte ehemaliges KZ Hinzert gehört zu meinen wichtigen Gepflogenheiten im Jahr. Es müssen schon außerordentliche Gründe vorliegen, dieses Ereignis nicht wahrzunehmen. Das Gedenken an zu Tode gequälte Menschen, die der nationalsozialistischen Tötungsmaschinerie zum Opfer gefallen sind, ist eine Sache der Selbstachtung. Die Erinnerung an die nicht durch Kriegshandlungen, denn durch systematisches Ermorden der in den Konzentrationslagern gewaltsam zusammengepferchten Menschen ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland | 2 Kommentare

Ferkelkastration, ein Thema? Und ob!

Die leidvolle Geschichte der Massentierhaltung Ja, Sie haben richtig gelesen: Ferkelkastration als Thema in diesem Blogbeitrag. Der Anlass: Mir hat's die Sprache verschlagen bei einer Newsletter-Nachricht der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt. Tierschutz ist das ethische Grundanliegen und das Ziel der Stiftung; dabei ist die Massentierhaltung das Hauptanliegen. Der ach so liebenswürdig dauerlächelnde Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt schlägt vor, zur Abmilderung der Kosten für die ab 2019 vorgeschriebene Lokalanästhesie ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Tierschutz | 2 Kommentare

Nocheinmal: Thesen zur Erneuerung der SPD

Alfons Maximinis Gedanken über die Sozialdemokratie Dieser Blog ist ein privater Blog, der sich progressiv politisch nennt. Warum aber sollte diese Plattform nicht für alle offen sein, die im Sinne des Blogs ebenfalls progressiv politisch zu argumentieren wissen. Mir gefällt es, wenn Alfons Maximini, den ich hier wohl kaum persönlich vorstellen muss, geschockt vom Ergebnis der Bundestagswahl am 24. September 2017, seine Erkenntnisse kundtut. Der Wahlausgang lässt auch dem früheren Landtagsabgeordneten unseres Wahlkreises 26 und jahrzehntelang als ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 3 Kommentare

Im traurigen Monat November war’s

Heinrich Heine ist immer aktuell, besonders in der heutigen Zeit Wer kennt nicht die von Heinrich Heine 1844 verfassten berühmten Zeilen, die heutzutage die geistige Quelle für die SPD-Dialogveranstaltungen #SPDerneuern sein sollten: "Ich kenne die Weise, ich kenne den Text, Ich kenn auch die Herren Verfasser; Ich weiß, sie tranken heimlich Wein Und predigten öffentlich Wasser" Wer in die sehr lesenswerte Jubiläumszeitschrift 150 Jahre Sozialdemokratie schaut, findet dort u.v.a. das in klassischer Art und Weise auf die Ursprünge der Sozialdemokratie zugeschnittene ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Im traurigen Monat November war’s

Ein Mühlstein am Halse der SPD

In eigener Sache Der Autor eines politischen Blogs, der von Lesern und Besuchern nicht nur Zustimmung für seine Beiträge und Meinungsäußerungen erhält, befindet sich angesichts kritischer Einwürfe eher auf dem richtigen Weg, wenn auch mal Kritik geübt wird. Schwerpunktthema meiner letzten Beiträge ist die SPD und ihre Agenda 2010 Neben zustimmenden und beifälligen Stellungnahmen erreichen mich auch negative Vorhaltungen zu meinen Blogbeiträgen. Sowohl telefonisch als auch per direkter persönlicher Ansprache verdichteten sich die nachfolgenden kritischen ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 1 Kommentar

Erneuerung der SPD mit Martin Schulz ?

Keine Umbruch-Option mit dem neuen Parteivorsitzenden und der alten Mannschaft Kürzlich hatte ich in einem Anschreiben an meinen Infokreis angemerkt: [...] dass es mir fernliege, besserwisserisch über meine/unsere Partei zu befinden. Aber, wovon das Herz voll ist, läuft der Mund (die Tastatur) über. [...]. Meine Dauersuche nach Argumenten für mein gefühltes Unbehagen hat eine Quelle, die ich fast täglich aufsuche um Bestätigung und frische Gedanken zu finden. Während die "Siegerparteien" krampfhaft versuchen Deutschland zu erneuern, muss die ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Sozialdemokratische Partei Deutschlands | Kommentare deaktiviert für Erneuerung der SPD mit Martin Schulz ?

Wie ist die SPD noch zu retten? Wer soll sie retten?

Köpfe austauschen reicht nicht aus Erkenntnisse "Die SPD hat sich von der SPD verabschiedet - es gibt sie nämlich gar nicht mehr. Es gibt die CDU im Doppelpack!" Diese Aussage einer Wählerin bereits aus dem Jahre 2006 (!) mit Bezug auf die Agenda 2010 hat sich als unheilverkündende Warnung für die SPD herausgestellt; aber niemand hat es geglaubt - oder wahrhaben wollen. Es gibt eine Menge Gründe für den Niedergang der Partei; aber noch mehr Gründe gibt es gegen das Weiter so. Die Quittung Die Wahlergebnisse von 2002 bis 2017 sind das Menetekel, ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Sozialdemokratische Partei Deutschlands | 3 Kommentare

Nach der Wahl ist diesmal nicht vor der Wahl

Eine Nachlese - einfach und schlicht! Nicht unerwartet, aber ich hab's befürchtet: Das größte Wahldebakel der SPD seit 1949 ist eingetreten. Es sind Dinge passiert, die ich nur noch mit Humor ertragen kann. Ich wollte mir anmaßen, hier eine persönliche Analyse der Wahl vom vergangenen Sonntag  zu schreiben. Außer verwirrten Gedanken zum bösen Geschehen fiel mir aber partout nichts Zusammenhängendes ein. Die Nachdenkseiten kamen mir in den Sinn; wer sonst, wenn nicht Albrecht Müller und sein Team besäßen die Kompetenz, den politischen Schock sachlich ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Wahlen | Kommentare deaktiviert für Nach der Wahl ist diesmal nicht vor der Wahl

Vizekanzlerin unter Schulz?

Die sozialdemokratische Denkfabrik "Nachdenkseiten": SPD im Antirealitätswahlkampf "Ich strebe an, Bundeskanzler zu werden. Und wenn Frau Merkel in mein Kabinett eintreten will, kann sie das gerne als Vizekanzlerin tun." ... sagte Martin Schulz am vergangenen Montag in der TV-Sendung Klartext. Als ich das hörte, schreckte ich auf und dachte, - eigentlich nichts. Danach stellte sich mir die Frage: Spaßvogel oder Hasardeur? Ich glaube an den Spaßvogel und wähle Martin Schulz am 24. September. Wen sonst! Noch Fragen? Meine Parteimitgliedschaft über ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Wahlen | Kommentare deaktiviert für Vizekanzlerin unter Schulz?

Ein Russland-Kenner in Trier

Matthias Platzeck rückt das deutsch-russische Verhältnis ins richtige Licht Wer auch nur im Entferntesten Gedanken zum deutsch-russischen Verständnis und Zweifel an dem derzeitigen Stimmungsbild in der westlichen politischen Landschaft hegt, der konnte im Vortrag von Matthias Platzeck, früherer brandenburgischer Ministerpräsident und Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, derzeit Vorsitzender des Vorstandes Deutsch-Russisches Forum e. V., Offenbarung finden. Dies aber nur, wenn eigenes Denken nicht auf dem Mainstream "guter Westen, böser ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Europa | 2 Kommentare

Bürgermeisterwahl in Verbandsgemeinde und Stadt Konz

Neue Köpfe und neue Gesinnung für die Stadt und für die Verbandsgemeinde Seit "Menschengedenken" Kommunalpolitik aus derselben Ecke; die Bürgermeisterwahl am 24. September 2017 sollte die alten Zöpfe abschneiden und mal sozialdemokratische Gesinnung in der kommunalen Ebene der VG Konz etablieren. Es könnte alles nur besser werden. Yvonne Mich, eine junge und dynamische Frau als Bürgermeisterin für die Verbandsgemeinde Konz und Jens Tossing als ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Konz, könnten den frischen Wind ins Konzer Rathaus wehen lassen, ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Aus der Verbandsgemeinde | Kommentare deaktiviert für Bürgermeisterwahl in Verbandsgemeinde und Stadt Konz

Ökologisch ein Desaster – ökonomisch nützlich bis grenzwertig

Zur Verkehrsfreigabe am 23. August 2017 ein Update vom Tage Ohne viel Tamtam und nur mit einigen freundlichen Ansprachen geschmückt, rollte der aufgestaute Autokonvoi mit den Offiziellen und den vielen motorisierten Gästen der Eröffnungsfeier erstmals über den neugeschaffenen Asphalt, der sich als Ortsumgehung Könen bzw. als B51 neu darstellt. Fast alles ist gesagt worden; Staatssekretär Andy Becht vom Landesverkehrsministerium erinnerte dennoch, dass es von der Idee bis zur Verwirklichung des Vorhabens über ein halbes Jahrhundert dauerte, bis nun heute ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Allgemein, Verkehr und Infrastruktur | Kommentare deaktiviert für Ökologisch ein Desaster – ökonomisch nützlich bis grenzwertig

8. August 2017 – Tag der Katze

Internationaler Tag der Katze: Katzenschutz gefordert Zwei Ereignisse aus 2010 und 2012 bescherten mir 6 junge Kätzchen/Kater, die von sogenannten "Gutmenschen" entsorgt und von mir gefunden und bis heute gut verwahrt sind. Die Geschichte hierzu auf http://www.von-links-gedacht.de/index.php/ein-barendienst-fur-hilflose-tiere/ Als mir heute auf der Titelseite des Trierischen Volksfreundes ein wunderschönes Katzenfoto entgegen leuchtete, sah ich in Katzengesichtchen, die zu meinen zwei von sechs Fundkatzen gehören konnten. Vergleichen Sie selbst die Fotos.               Anlässlich ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Tierschutz | Kommentare deaktiviert für 8. August 2017 – Tag der Katze

Eine Bürgermeisterin für die Verbandsgemeinde Konz

Die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde Konz wählen am 24. September 2017 Zeitgleich mit der Wahl des Deutschen Bundestages sind die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde (VG) Konz aufgefordert, mit ihrem Votum das Amt der/des Verbandsbürgermeisterin/Verbandsbürgermeister neu zu besetzen. Der derzeitige wechselt am 1. Januar als Geschäftsführer zum rheinland-pfälzischen Gemeinde- und Städtebund. Er tritt dort die lukrativere Nachfolge seines Vorgängers in der VG Konz, Winfried Manns, an. Es bleibt somit alles in der "Familie". Gleichzeitig ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Aus der Verbandsgemeinde, Wahlen | Kommentare deaktiviert für Eine Bürgermeisterin für die Verbandsgemeinde Konz

Das Peter Prinzip

Die Erleuchtungen des CDU-Generalsekretärs Peter Tauber Zum Aufreger der Woche kommt Stefan Sell, Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften, in der Wochenzeitung derFreitag, Nr. 28 vom 13. Juli 2017.  Zu Recht regt er sich in einem Beitrag "Nix gelernt, aber viel geerbt"  darüber auf, dass es in Deutschland mehr Jobs, aber zu billigeren Löhnen als in den meisten EU-Ländern gibt. Sein Beitrag zielt aber hauptsächlich auf die in vermutlich geistiger Umnachtung rausgelassene Bemerkung des Blässlings und CDU-Generalsekretärs über ... [Weiterlesen]
Veröffentlicht unter Deutschland, Wahlen | Kommentare deaktiviert für Das Peter Prinzip