Die US-Streubomben sind in der Ukraine angekommen

Friedrich Küppersbusch findet den Ton zum Thema

“… wenn Männer besoffen sind, dann sagen sie abends an der Bar, wenn Damen in der Nähe sind, Sachen, die sie am selben Morgen selber nicht mehr wissen, wenn sie besoffen sind, oder Bundespräsident.”

Friedrich Küppersbusch. Bild: Screenshot Youtube-Video

Küppersbusch erklärt diese Widersprüche auf seine verständliche Art und Weise, ohne sich dabei Fakes bedienen zu müssen. Ein starkes Stück Demokratie, wenn man so offen über politische Fehl- und Schandtaten öffentlich reden kann.

Statt weiterer Worte und Erläuterungen hier im Blog; hören sie Küppersbusch selbst.

Keine Streumunition für Niemand…oder? – Küppersbusch TV

Gönnen Sie sich die 7 Minuten und 34 Sekunden um die Verlogenheit westlicher Politik kennenzulernen. Ach so! Auch Russland hat diese Streumunition verwendet. Ja dann!

Weitere und lesenswerte Beiträge zum Streubombeneklat des deutschen Bundespräsident bei den NachDenkSeiten. Leserinnen und Leser spiegeln die Meinungsbilder zu:

„Steinmeier war schon vor den Streubomben der Präsident der doppelten Standards“

Fazit: Deutsche Spitzenpolitik ist derzeit nur mit Humor und/oder Schmerzen zu ertragen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Gesellschaftspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert