Reichtum = Wohlstand für alle?

Manager-Magazin: Großes BIP nicht gleich großer Wohlstand!

Weiter stellt das Magazin u.a. fest:
“Das Land mit dem größten BIP (BruttoInlandsProdukt) pro Person muss nämlich nicht unbedingt das Land mit dem größten gesellschaftlichen Wohlstand sein, denn der Wert sagt nichts über die Verteilung des Wohlstands in einem Land aus. In einem Land mit sehr hohem BIP kann der Lebensstandard vieler Menschen dennoch gering sein, auch Umwelt- und Klimaschäden des Wirtschaftens werden nicht erfasst, sagt der Mannheimer Volkswirtschaftsprofessor Tom Krebs.” *)

IWF-Ranking 2023 Das sind die 20 reichsten Länder der Welt

Die Welt kämpft mit Ukrainekrieg, Inflation und Zinsanstieg. Neue Daten zeigen, wie erfolgreich einzelne Länder damit umgehen und wie sich ihr Wohlstand entwickelt. Der Spitzenreiter ist unangefochten.

Die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands sollten sich die Position der Bundesrepublik im Ranking genau ansehen und gegebenenfalls Schlussfolgerungen daraus ziehen.
Die immer wieder gestellte Frage, ist das symbolische Glas (Wasser) halbvoll oder halbleer stellt sich von selbst, wenn die Frage heißt: Reichtum = Wohlstand?

*) Der Bogen zu dem Volkswirtschaftsprofessor (Uni Mannheim) Tom Krebs ist volksnah zu schlagen. U.a. als Mitglied der Mindestlohnkommission besitzt er einen Vorsprung für die Beurteilung der sozialen Verhältnisse in Deutschland. Mehr zum Thema in einem Folgeblog.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Gesellschaftspolitik, Sozialpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert