“Putin vor Gericht: Tribunal der Heuchler”

Der Westen und speziell Deutschlands oberste Politikerriege überschlagen sich vor Begeisterung über Anklage gegen Putin bei Internationalem Strafgerichtshof (IStGH)

Das Erinnerungsvermögen von Deutschlands Politikerriege und auch vieler Normalbürger leidet unter starkem Hang zur Verdrängung. Warum ich das hier so geschrieben habe, erläutert Tobias Riegel von den NachDenkSeiten (NDS); seine Ausführungen ändern vermutlich kaum etwas, sollen aber zum Nachdenken anregen.

Deutschlands Begriff vom Weltgericht ist eine Farce. Bild: Pixabay

Russland ist nicht Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs und hat dessen Statut nicht unterzeichnet, ebenso wenig wie etwa China oder die USA.“

Die Leitlinie des NDS-Artikels:

Eine Moral, die nur für eine Seite gilt, ist wertlos

Beachtenswert sind auch die in dem NDS-Beitrag implementierten Links!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Gesellschaftspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert